Pfadfinderstamm Dom Helder Camara | Sinsheim – Rohrbach

Winterlager – Neckarsteig

Nachdem alles Hoffen auf Schnee vergeben war, entschieden wir uns in diesem Jahr den Neckarsteig abwärts von Bad Wimpfen in Richtung Eberbach zu laufen.

Mit dem Ziel Gundelsheim starteten wir unsere erste Etappe. Am Neckar entlang ging es vorbei am Offenau und Heinsheim. Die Anschließenden Höhenmeter wurde belohnt mit einem Mittagessen auf der Burg Guttenberg, dann ging es auch schon wieder bergab nach Gundelsheim und der erste Tag war geschafft.

Am 2. Tag stießen 5 weitere Pfadfinder zur Gruppe hinzu und es ging über Neckarzimmern, vorbei an der Burg Hornberg nach Mosbach, dem eigentlichen Tagesziel. Da dies aber nicht genug war, folgten wird dem Rat eines befreundeten Pfadfinders und liefen weiter nach Dallau, wo wir ein Hütte mit Feuerstelle fanden.

Gruppenbild in der Magaretenschlucht

Am 3. Tag ging es, für die mittlerweile 16 Wanderer, weiter nach Neckargerach. Nach vielen Höhenmeter ging es Endlich bergab durch die Magaretenschlucht. Ein Gruppenfoto bei Sonnenuntergang durfte hier natürlich nicht fehlen.

Nach dem Abendessen ging es noch ein letztes Mal hoch zu unserem Schlafplatz der Minneburg.

Am 4. und für viele letzten Tag, ging es über die Burg Stolzeneck nach Eberbach.

Die verbliebenen 5 Pfadfinder beschlossen die Wanderung mit einem Abstecher in die Therme in Bad Rappenau auklingen zu lassen. Nach einer letzten Übernachtung unter freiem Himmel, ging es am frühen Morgen zurück nach Sinsheim.